Frühzeitig Allergien vorbeugen – Tipps für Pollenallergiker

Februar
Februar

Jetzt schon an die Pollensaison denken, denn bereits ab Ende Januar (je nach Temperatur) fliegen die ersten Pollen.

Tipps für Pollenallergiker:

Hallenbäder mit chloriertem Wasser meiden, Urlaub im Gebirge oder an der Küste planen, bevorzugen Sie geschlossene Räume – lüften Sie vor dem Schlafengehen –  nicht in den Morgenstunden, benutzen Sie zur Kühlung Ihrer Räume keinen Ventilator. Machen Sie, wenn möglich täglich einen Spaziergang in Laubwäldern.  Die Blätter der Laubbäume filtern einen Teil der Pollen aus der Luft. Tragen Sie eine Sonnenbrille, lassen Sie Ihre Nasenschleimhaut nicht austrocknen und wechseln Sie täglich Ihre Kleidung.

Rechtzeitige Behandlung eines Heuschnupfens beugt der Entwicklung eines allergischen Asthmas vor – die Naturheilkunde bietet viele Behandlungsmöglichkeiten.